Vorbereitungen der Junioren Nationalmannschaft

Die Handball Junioren Nationalmannschaft befindet sich auf Vlašić im Hotel „Sunce“, wo sie sich für die Weltmeisterschaft vorbereiten.

Auf der Spielerliste der Nationalmannschaft befinden sich: Denis Serdarević (Fenix Toulouse), Josip Ćavar (Redbergslids), Amer Novljanin (Midtjylland), Damjan Šarac (Zrinjski), Enes Skopljak (Bosna Visoko), Ivan Miličević (Čapljina), Haso Ćosić (Čelik), Andrija Bubalo (HSG Varel), Muhamed Zulfić (Bosna BH Telecom), Josip Ereš (Izviđač MiG), Petar Bubalo (HSG Varel), Elis Memić (Bosna BH Telecom), Dejan Malinović (Borac), Josip Perić (Bosna BH Telecom), Said Ajkunić (Drott), Stefan Janković (Borac), Tarik Kasumović (HSV Gotzenhaim), Ivan Milas (Borac), Nemanja Bezbradica (Borac), Tarik Vranac (Bosna Visoko), Elmir Građan (Goražde), Damir Haliković (Bosna BH Telecom). Bosnien und Herzegowina spielt in der Gruppe C in Sarajewo zusammen mit der Republik Kongo, Slowenien, Argentinien, Südkorea und Ungarn.

Vorbereitungen der Handball Nationalmannschaft

Die Männer-Handballnationalmannschaft verbringt die Tage vor den letzten zwei Qualifikationsspielen für die EM2014 in Dänemark auf Vlašić. Bosnien und Herzegowina spielt am 13. Juni in Visoko gegen Österreich und am 16. Juni in Niš gegen Serbien.

Die Nationalmannschaft wird sich vom 8. bis 12. Juni auf Vlašić in der neuen Sporthalle des Hotels „Sunce“ für die Spiele vorbereiten.

Sowohl die Vorstandsmitglieder als auch die Spieler sind mit den Bedingungen, die das Hotel „Sunce“ aufbietet, sehr zufrieden, und zugleich erwähnen sie, dass Bosnien und Herzegowina endlich eine moderne Sportoase für die Vorbereitungen der Spieler bekommen hat. Zusammen mit der Männer-Handballnationalmannschaft ist auf die Handball Junioren-Nationalmannschaft, die sich für die Junioren-Weltmeisterschaften vorbereitet, auf Vlašić.

Im bisherigen Verlauf der Qualifikationen befinden sich die bh. Handballer auf dem letzten Tabellenplatz mit vier Niederlagen, ohne irgendewelche Möglichkeiten für die ersten beiden Tabellenplätzen, die zur EM führen, zu kämpfen.

Die Sporthalle auf Babanovac ist gebaut

Auf Babanovac, Vlašić, ist der Bau der Sporthalle, die einen großen Schritt in der Organisation verschiedener sportlicher Wettbewerbe darstellt, zu Ende gebracht. Die Sporthalle ist ein Teil des Hotels „Sunce“, und die ersten „Gäste“ waren die Handball-Nationalspieler.

Vlašić galt vor dem Krieg als eins der begehrtesten Orte für die Vorbereitung der Sportler. Dank der Lage und der idealen Meeresspiegelhöhe waren hier viele bekannte Sportvereine Ex-Yugoslawiens zu Gast: die Basketball-Nationalmannschaft, Dinamo, Hajduk, Partizan. Obwohl es damals nur ein Hotel und ein Spielfeld auf Babanovac gab. Heute gibt es auf Babanovac zahlreiche Hotele, aber der Mangel an Sportobjekten begrenzt die Anwesenheit der Sportvereine.

„Die Sporthalle hat Platz für 300 Besucher und die Größe des Spielfeldes ist für Handball,Volleyball, Basketball und Futsal (Hallenfußball) geeignet. Innerhalb der Sporthalle werden wir auch eine Turnhalle bauen", sagt Suada Avdić, die Managerin des Hotels „Sunce“, das 38 Zimmer, maximaler Kapazität von 110 Betten, ein geschlossenes Schwimmbad, Wellness, einen eigenen Kinder-Skilift mit eingerichteten Skistrecken mittlerer Neigung zur Verfügung stellt.
Die Idee zum Bau einer Sporthalle kam während eines Gesprächs mit den Sportlern, die im Hotel untergebracht waren.

TOP